Hallo Hönebach! Hallo Welt!

Hervorgehoben

Hier bist Du auf der Internetseite der Grundschule Wildeck-Hönebach. Wir sind nun schon fast 4 Schuljahre dabei diese Seite zu gestalten. Inzwischen gibt es schon so einiges zu lesen und zu sehen… und so ganz langsam füllt sich diese Seite mit vielen spannenden Artikeln und Beiträgen… genau genommen sind es inzwischen über 150 Beiträge… und da sind wir sehr stolz drauf…  😉 … das Bild zeigt den Blick aus dem Fenster der Flex-Klasse an einem schönen kühlen Morgen im Frühling. Bei uns ist es aber kuschelig warm und so kann man bei uns ganz prima lernen…

Harfenklang…

Frau Rohmund und ihre Harfe

Frau Rohmund spielt schon seit 6 Jahren Harfe und hat den Schulkindern das Instrument im Unterricht vorgestellt. Die Kinder fragten, ob sie wie ein Engel spielen kann. Dies tat Frau Rohmund. Unter anderem spielte sie auch noch eine österreichische Polka, ein sehnsuchtsvolles irisches Lied und Lieder zum Mitsingen. Alle fanden es schön, dass sie einmal ein weniger geläufiges Instrument vorgestellt bekamen.

Klassenfahrt nach Licherode

Der Steinbruch

Auf der Klassenfahrt waren wir auch im Steinbruch. Wir sind dort hin gewandert. Als wir im Gipssteinbruch ankamen, waren wir alle ganz erstaunt. Wir haben eine kleine Besprechung gemacht, über das, was wir suchen wollten. Wir sollten Marienglas finden. Nach der Besprechung sind wir auf die Hügel geklettert und haben nach Marienglas gesucht. Wir fanden große und kleine Steine. Sie funkelten und glitzerten. Maya und Leara fanden einen besonders großen Stein. Er sah aus wie Marienglas. Also buddelten sie ihn aus. Dann kam Johannes Lutz. Er sagte: „Das ist kein Marienglas.“ Traurig waren Leara und Maya aber nicht. Johannes Lutz hatte Getränke und Kuchen mitgebracht, weil er Geburtstag hatte. Eigentlich wollten wir nach Hause, aber Johannes zeigte uns eine Stelle, wo sehr, sehr viel Marienglas zu finden war. Wir sammelten so viel wir konnten und wanderten danach nach Hause.

Es war ein toller und anstrengender Tag.

Niccolo und Maya

Diese Diashow benötigt JavaScript.